kath. Kapelle Maria Meeresstern Sellin

Kapelle am Steilufer Rügens Spitzen

M.Poley,Wismar

Daten zur Kirche

Öffnungszeiten:

April bis Oktober zu den Gottesdienstzeiten, samstags um 17.00 Uhr

Ort: Sellin
Kontakt: Tel.:

Die idyllische Lage von "Maria Meeresstern" im Wald unmittelbar an der Steilküste macht die Kapelle für Trauungen besonders reizvoll, zumal auch die Selliner Seebrücke mit dem Standesamt nur 400 Meter entfernt ist.

Unter Maximilian Kaller - Pfarrer von Bergen - konnte am 16. Juli 1912 die vom Kölner Regierungs-Baumeister Krings entworfene Kirche benedeziert werden. Sie wurde in malerischer Umgebung in Nähe der Steilküste als Basilika im Stile des Historismus mit neugotischen und neuromanischen Einflüssen errichtet.

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten an der Selliner Kapelle unter Leitung des Architekten Gustav Nutz, die im September 1995 abgeschlossen waren, lebte die Wallfahrtstradition aus den 1950er-Jahren wieder auf. Seit 1996 feiern die katholischen Christen Rügens den Pfingstmontag als ihren Inselwallfahrtstag, an dem zunehmend immer mehr Urlauber teilnehmen. Ihre idyllische Lage im Wald unmittelbar an der Steilküste macht die Kapelle für Trauungen besonders reizvoll, zumal auch die Selliner Seebrücke mit dem Standesamt nur 400 Meter entfernt ist.


Seit Pfingsten 2005 erklingt in der Kapelle eine Orgel der Firma Sauer, gefertigt 1981 als Opus 2123. Das Instrument verfügt über acht Register auf einer mechanischen Schleiflade, auch die Spieltraktur ist mechanisch.